[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]
Neben dem Mozartgrab finden sich jede Menge versteckter Orte auf dem Friedhof St. Marx
Neben dem Mozartgrab finden sich jede Menge versteckter Orte auf dem Friedhof St. Marx – © vienna.at/Paul Frühauf
Zur traditionellen Friedhofsführung lädt die Mozartgemeinde Wien auch dieses Jahr auf den St. Marxer Friedhof. Am Samstag, 28. April, können Interessierte bei freiem Eintritt Geschichte und Wissenswertes über den letzten Biedermeierfriedhof erfahren.
 
Treffpunkt ist um 10.30 Uhr vor dem Eingang zum Friedhof (3., Leberstrasse 6-8). Der 1784 gegründete Friedhof St. Marx, auf dem sich das Grab von Wolfgang Amadeus Mozart befindet, wurde bereits 1874 stillgelegt. Seitdem hat er sich zum Besuchermagneten entwickelt. 1936 wurde er erstmals wieder instandgesetzt, seitdem sorgen verschiedene Initiativen dafür, dass er nicht verfällt. 

Im Zuge der Führung am friedhof St. Marx werden neben Mozarts Grab auch Ruhestätten anderer bekannter Persönlichkeiten besucht.

Quelle: vienna.at