Kategorie: Niederösterreich

Bau- und Möbeltischlerei Eberhard Handler, Mauerbach

Nachdem die Bau- und Möbeltischlerei Eberhard Handler Gesellschaft 1995 Konkurs anmelden musste, wurde die Fabrik und die angrenzenden Wohnbauten aufgegeben und verfielen zusehends. In dem Betrieb wurden Türen und Fenster erzeugt, tonnenweise Holzspäne zeugte davon. Nachdem das Gelände jahrelang den Kindern der Umgebung als Abenteuerspielplatz diente, wurde es im Jahr 2011/12 abgerissen und ein neuer […]

Weiterlesen
Sanatorium Wienerwald - Hotel Feichtenbach

Die ehemalige Lungenheilstätte Sanatorium Wienerwald wurde 1903/04 von den beiden Lungenspezialisten Hugo Kraus und Arthur Baer gegründet. 1938 wurde das Sanatorium arisiert und zu einem Lebensborn-Mutterheim umgewandelt zu werden. Im Zuge dessen verlor das nun „Heim Ostmark“ genannte Gebäude seine typischen Heimatstil-Elemente, wie etwa die 3 Türme. Nach dem Krieg diente es als Kindererholungsheim für unterernährte […]

Weiterlesen
No Name City in Wöllersdorf

1991 wurde der Western-Abenteuerpark im Industrieviertel eröffnet, aber nach mehreren Neuübernahmen und wiederholten finanziellen Tiefschlägen (Pullmann-City, Soccer City 2008) wurde der Betrieb 2008 endgültig eingestellt. Die ehemalige Westernstadt wird zur Geisterstadt… Das Betreten des Geländes ist übrigens verboten, es patroulliert auch ein Wachdienst, der jeden Haus-/Landfriedensbruch zur Anzeige bringt. Die folgenden Fotos sind natürlich nur […]

Weiterlesen
AKW Zwentendorf - Innenansichten

Anlässlich des 30jährigen Jubiläums AKW Zwentendorf hat die EVN kurzzeitig die Tore auch für Normalsterbliche geöffnet. Die 1050 Räume ohne jegliche Fenster werden nur von einer einzigen Person betreut bzw. instandgehalten, Nutzung liegt derzeit primär als Ersatzteillager für deutsche AKWs gleicher Bauart, aber auch als Schau- bzw. Übungsreaktor für Service- und später auch Demontagearbeiten wird […]

Weiterlesen
Am Wachberg - Roggendorf/Loosdorf - Projekt Quarz B9

Am Wachberg wurde im 2. Weltkrieg ein riesiges Stollensystem in den Berg getrieben, um kriegswichtige Industrie – zum Schutz vor den zunehmenden Bombardierungen – Untertage zu verlegen. Tausende Zwangsarbeiter starben bei der Errichtung der Anlage, nur eine von vielen österreichischen Nebenlagern des KZ Mauthausen. Am Berg gibt es noch weitere kleine Stollen, die aber mit […]

Weiterlesen
Zementfabrik Kaltenleutgeben

Stillgelegte – zum Abriss freigegebene – Zementfabrik in Kaltenleutgeben – Teil 3   Update Status: abgerissen, überbaut Koordinaten: 48.124962, 16.222875 – Google Maps       Weitere Fotogalerien: Zementfabrik #1 Zementfabrik #2 Zementfabrik #4   Weiterführende Links zu dem Thema: Wikipedia zu Lafarge Perlmooser Staubfänger: Rodaun / Kaltenleutgeben: Ein Zementwerk wie eine Burg  

Weiterlesen
Zementfabrik Kaltenleutgeben

Stillgelegte – zum Abriss freigegebene – Zementfabrik in Kaltenleutgeben – Teil 2   Update Status: abgerissen, überbaut Koordinaten: 48.124962, 16.222875 – Google Maps       Weitere Fotogalerien: Zementfabrik #1 Zementfabrik #3 Zementfabrik #4   Weiterführende Links zu dem Thema: Wikipedia zu Lafarge Perlmooser Staubfänger: Rodaun / Kaltenleutgeben: Ein Zementwerk wie eine Burg  

Weiterlesen
Zementfabrik Kaltenleutgeben

Das 1896 unter dem Namen „Rodauner Kalk- und Zementfabrik AG“ gegründete und 1996 stillgelegte – zum Abriß freigegebene – Zementwerk Perlmooser in Kaltenleutgeben – Teil 1   Update Status: abgerissen, überbaut Koordinaten: 48.124962, 16.222875 – Google Maps       Weitere Fotogalerien: Zementfabrik #2 Zementfabrik #3 Zementfabrik #4   Weiterführende Links zu dem Thema: Wikipedia zu […]

Weiterlesen
AKW Zwentendorf

Kernkraftwerk Zwentendorf Das einzige AKW in Österreich, welches jedoch nie in Betrieb genommen wurde. Leider ist eine Besichtigung für Privatpersonen nicht möglich. Es dient heute nur mehr zu Schulungszwecken und als Ersatzteillager für andere AKWs in ganz Europa. Nachtrag: Inzwischen gibt es geführte Touren im AKW, siehe auch den Exkursionsbericht vom 28.11.2008  

Weiterlesen
Seegrotte Hinterbrühl

Bei der Seegrotte handelt es sich um ein ehemaliges Gipswerk mit Ursprung im Jahre 1848. Als bei Sprengarbeiten 1912 große Wassermengen einbrachen, wurde der Betrieb großteils eingestellt. Im 2. Weltkrieg wurde der See abgepumpt und das bombensichere Areal zur Flugzeugproduktion verwendet, natürlich nicht ohne die Hilfe von Zwangsarbeitern. Mehr dazu auf: http://de.wikipedia.org/wiki/Seegrotte Offizielle Website: http://www.seegrotte.com/ […]

Weiterlesen
Petronell-Carnuntum

Im Altertum war die Festung Carnuntum Teil der römischen Provinz Pannonien. In deren Bereich entwickelte sich in der zweiten Hälfte des 11. Jahrhunderts eine Siedlung, der im Jahr 1142 das Marktrecht verliehen wurde. Damit zählt Petronell zu den ältesten Marktgemeinden Niederösterreichs. Im österreichischen Kernland Niederösterreich liegend teilte der Ort später die wechselvolle Geschichte Österreichs. Mehr […]

Weiterlesen
Reste des Munitionslagers in der Schanze von 1866 - Herrenholz/Bisamberg

Ein kleiner Ausflug in das Herrenholz nahe dem Bisamberg. Währen des 2. Weltkriegs wurden hier Flugzeugmotoren repariert, davon ist aber nicht mehr viel zu sehen. Ein Luftschutzdeckungsgraben – als Schutz für die Arbeiter vor Bombenangriffe – ist noch erhalten geblieben und begehbar. Das Herrenholz wird noch von den Überresten einiger Schanzen aus dem Deutschen Krieg […]

Weiterlesen
Blumau-Neurisshof - diverses

Auch die Gegend um Blumau-Neurisshof gehörte zu der größten Pulverfabrik vor dem Ende des ersten Weltkriegs. Hier wurden Unmengen an Kriegsmuniton hergestellt, aber auch Beutemunition umfunktioniert. Die Umgebung strotzt nur so von Überresten aus der damaligen Zeit, neben den Ruinen der Fabriken und Arbeiterunterkünften kann man dort auch auf Bunkerreste aus der Zeit des zweiten […]

Weiterlesen