[Gesamt:4    Durchschnitt: 3.3/5]

In den Hängen des Bisambergs wurden schon seit Hunderten von Jahren Keller und Stollen geschlagen, viel davon sind in Vergessenheit geraten und eingestürzt. Einige werden heute noch als Lagerräume genutzt, jedoch verbleiben noch immer viele ungenutzt und auch ungeschützt in den Kellergassen.

Bitte vorsicht beim Betreten solcher ungesicherten Stollen/Keller: Die meisten dieser Keller sind nicht gemauert oder sonstig abgesichert, es handelt sich fast immer nur um Erdeinfassungen, die im Laufe der Zeit dem Druck des darüberliegenden Erdreichs nachgeben! Es besteht also akute Lebensgefahr!