[Gesamt:1    Durchschnitt: 3/5]

Anlässlich des 30jährigen Jubiläums AKW Zwentendorf hat die EVN kurzzeitig die Tore auch für Normalsterbliche geöffnet. Die 1050 Räume ohne jegliche Fenster werden nur von einer einzigen Person betreut bzw. instandgehalten, Nutzung liegt derzeit primär als Ersatzteillager für deutsche AKWs gleicher Bauart, aber auch als Schau- bzw. Übungsreaktor für Service- und später auch Demontagearbeiten wird es noch für Jahrzehnte in ‚Betrieb‘ sein. Ab 2009 soll dann auf dem AKW-Gelände eine neue Photovoltaik-Anlage endlich auch Strom produzieren.

Mehr Info auf zu diesem Thema auf Wikipedia
Info zu Photovoltaik auf Wikipedia